Aus Anti-Rassismus-Telefon

nach unten Hauptseite LogoArtKlein.gif Wir helfen! Wer sind wir?
E-Mail: artessen<a>gmx.dePost_icon.png
1ordnerZu.gif
Anti-Rassismus-Telefon »
1ordnerZu.gif
Flüchtlinge in Essen »
1ordnerZu.gif
Lokale Arbeit »
1ordnerAuf.gif
Gedenken »
11ordnerZu.gif
Aus Geschichte lernen
11ordnerAuf.gif
Essener Stolpersteine »
111ordnerAuf.gif
Übersicht
111ordnerZu.gif
9.Nov.2017 Stolpersteine reinigen
11ordnerZu.gif
Ernst Achenbach
11ordnerZu.gif
9. November
11ordnerZu.gif
Zug der Erinnerung 2008
11ordnerZu.gif
Essener Stahlbuch
1ordnerZu.gif
"Das Boot ist voll" »
1ordnerZu.gif
Islamfeindlichkeit »
1ordnerZu.gif
Oury Jalloh
1ordnerZu.gif
Nazi-Kriegsverbrechen »
1ordnerZu.gif
Seitenübersicht

"Stolpersteine" in Essen

Eq-stolp-15s.jpgDie Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig . Mit diesen Gedenktafeln soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden, die im Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden. Die Stolpersteine sind kubische Betonsteine mit einer Kantenlänge von zehn Zentimetern, auf deren Oberseite sich eine individuell beschriftete Messingplatte befindet. Sie werden in der Regel vor den letzten Wohnhäusern der NS-Opfer niveaugleich in das Pflaster des Gehweges eingelassen (siehe http://www.stolpersteine.com).

Die Verlegung der Essener Stolpersteine werden vom Historischen Verein Essen organisiert (http://www.hv-essen.de/projekte/stolpersteine/).

Seit mehreren Jahren finden zum jährlichen Gedenktag der Reichspogromnacht am 9. November dezentrale Gedenkaktionen an Stolperstein-Standorten statt (Siehe z.B. 9.11.2016 , 9.11.2015 auf www.essen-stellt-sich-quer.de ).

In den Seiten von Essen-stellt-sich-quer ist die Dokumentation zu finden.

Um die Erinnerung wach zu halten, haben am 9.Nov.2016 mehrere Organisationen, unter anderen auch das Anti-Rassismus-Telefon, aufgerufen, Stolpersteine zu säubern und mit Blumen und Kerzen zu schmucken.