Aus Anti-Rassismus-Telefon

nach unten Hauptseite LogoArtKlein.gif Wir helfen! Wer sind wir?
E-Mail: artessen<a>gmx.dePost_icon.png
1ordnerZu.gif
Anti-Rassismus-Telefon »
1ordnerZu.gif
ZAB in Essen
1ordnerZu.gif
Flüchtlinge in Essen »
1ordnerAuf.gif
Lokale Arbeit »
11ordnerZu.gif
- Lokal/Global
11ordnerZu.gif
Essener Tafel »
11ordnerZu.gif
Rechtsextremismus »
11ordnerZu.gif
Migranten »
11ordnerZu.gif
Prozessbeobachtung »
11ordnerAuf.gif
Unsere Veröffentlichungen »
101ordnerAuf.gif
- Übersicht
101ordnerZu.gif
Studie: "Ausländer sein"
101ordnerZu.gif
Bericht zu Marzabotto
101ordnerZu.gif
Antirassistisches aus Essen
1ordnerZu.gif
Gedenken »
1ordnerZu.gif
"Das Boot ist voll" »
1ordnerZu.gif
Islamfeindlichkeit »
1ordnerZu.gif
Oury Jalloh »
1ordnerZu.gif
Nazi-Kriegsverbrechen »
1ordnerZu.gif
Seitenübersicht

Unsere Veröffentlichungen

Im Rahmen unserer Arbeit haben wir einige Broschüren / Bücher veröffentlicht:
Was es heißt, Ausländer zu sein
Als erstes hat das Anti-Rassismus-Telefon diese Essener Studie erstellt. Sie ist hier vollständig als Text dokumentiert und als PDF abrufbar. Leider hat die Studie bis heute nichts an Aktualität verloren.
Als wir die Arbeit aufgenommen haben, haben wir uns die Frage gestellt, ob und wo in Essen der Rassismus sich am meisten zeigt, und besonders, was bedeutet das für die Betroffenen. Dies Broschüre hat den Untertitel: "Essen - eine 'ausländerfreundliche' Stadt?". Wir haben eine erste Anwort auf diese Fragen gesucht.
Nach über 10 Jahren sind die Erfahrungen der Betroffenen von der Diskriminierung, die wir darin beschreiben, im Großen und Ganzen leider immer noch gültig.
Dieselbe Frage stellen wir uns in unserer ganzen täglichen Arbeit. Wir müssen feststellen: es gibt in Essen - wie überall - immer noch Rassismus. Es gibt aber auch von vielen Seiten erfreuliche Beispiele von Widerstand und Ablehnung gegen Rassismus und Diskriminierung.
Über die Massaker der Deutschen im italienischen Marzabotto
ist im Rahmen unseres Sonderprojektes um die Kriegsverbrechen in Italien erstellt worden. Dies ist ein historischer Bericht, der von uns erstmalig ins Deutsche übersetzt wurde. Der Text ist im ebenfalls im Menu unter dem Sonderpunkt Nazi-Kriegsverbrechen eingeordnet.
Antirassistisches Aus Essen - eine unvollständige Übersicht
wurde zum 10-jährigen Bestehen des Anti-Rassismus-Telefons erstellt. Es geht um Flüchlingsarbeit, Einschätzungen zu "Integration" und zur Arbeit gegen Rechtsextreme. - Wieder einmal alles Probleme, die leider immer aktuell bleiben.
Auschwitz als Rechtfertigung für den Krieg
Aufgrund des ersten deutschen Nachkriegseinsatzes in Ex-Jugoslawien erstellten wir dieses Buch als Herausgeber mit vielen Co-Autoren. Dieses Buch liegt hier nicht elektronisch vor, ist aber bei uns oder über den Buchhandel erhältlich (NIMA-Verlag Essen, Aug. 2000, ISBN-10: 3935249349, ISBN-13: 978-3935249348)


Wir sind umgezogen: von der Friedrich-Ebert-Str. zur Steubenstr.49, 45138 Essen
. nach oben Hauptseite Wir helfen! E-Mail: artessen<a>gmx.dePost_icon.png