Aus Anti-Rassismus-Telefon

nach unten Hauptseite LogoArtKlein.gif Wir helfen! Wer sind wir?
E-Mail: artessen<a>gmx.dePost_icon.png
1ordnerZu.gif
Anti-Rassismus-Telefon »
1ordnerZu.gif
ZAB in Essen
1ordnerZu.gif
Flüchtlinge in Essen »
1ordnerAuf.gif
Lokale Arbeit »
11ordnerZu.gif
- Lokal/Global
11ordnerZu.gif
Essener Tafel »
11ordnerZu.gif
Rechtsextremismus »
11ordnerZu.gif
Migranten »
11ordnerAuf.gif
Prozessbeobachtung »
111ordnerAuf.gif
- Warum?
111ordnerZu.gif
Volksverhetzungsfälle
111ordnerZu.gif
... "Polacke, vergasen"
111ordnerZu.gif
Nachbarschaftsterror
111ordnerZu.gif
Nazi-Größe verurteilt
11ordnerZu.gif
Unsere Veröffentlichungen »
1ordnerZu.gif
Gedenken »
1ordnerZu.gif
"Das Boot ist voll" »
1ordnerZu.gif
Islamfeindlichkeit »
1ordnerZu.gif
Oury Jalloh »
1ordnerZu.gif
Nazi-Kriegsverbrechen »
1ordnerZu.gif
Seitenübersicht

Warum beobachten wir die Prozesse?

Wenn wir es einrichten können, beobachten wir auch Prozesse wegen Volksverhetzung vor dem Essener Gericht.

Hier dokumentieren wir einige Beispielsfälle.

Wer erwartet, dass hier Nazi-Ideologen und Vertreter der Staatsanwalt in gewaltigen Redeschlachten aufeinandertreffen, wird enttäuscht sein. Wir haben nur einen Fall erlebt (siehe hier kurz und hier ausführlich), wo eine Nazigröße aufgrund antisemitischen Aussagen während einer NPD-Demonstration verurteilt wurde. Alle anderen Angeklagten sind eher kleine Leute, durchgehend ist Alkohol im Spiel, oft gepaart mit körperlicher und verbaler Gewalt: "Euch sollte man vergasen!". Oft ist es sogar durchaus glaubhaft, wenn Angeklagten betonen, dass sie "keine Nazis" seien. Es zeigt sich oft solch eine geistig-kulturelle Armut, dass man als Zuschauer nur noch mitleidvolle Verachtung empfinden kann.

Traurigerweise beweisen ihre Ausfälle , wie selbstverständlich Nazi-Gedankengut und deren Wortschatz in breiten Schichten der Gesellschaft etabliert ist.

Trotzdem ist es notwendig, dass alle Einzelfälle von Volksverhetzung verfolgt werden. Offenbar fehlt vielen Menschen die Möglichkeit, anderes zur Einsicht zu kommen.

Unter Nachbarschaftsterror finden Sie hier auch ein Beispiel, wie direkte persönliche Bedrohung geahndet werden kann

Wir sind umgezogen: von der Friedrich-Ebert-Str. zur Steubenstr.49, 45138 Essen
. nach oben Hauptseite Wir helfen! E-Mail: artessen<a>gmx.dePost_icon.png