„Diskriminierungsrisiken im Bereich Zugang zu privaten Gütern und Dienstleistungen: Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung des Diskriminierungsschutzes“ …

„Diskriminierungsrisiken im Bereich Zugang zu privaten Gütern und Dienstleistungen: Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung des Diskriminierungsschutzes“ …

von
89 89 people viewed this event.

Fachgespräch

„Diskriminierungsrisiken im Bereich Zugang zu privaten

Gütern und Dienstleistungen: Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung des Diskriminierungsschutzes“

  1. Mai 2021, 14:30 – 17:40 Uhr

Online-Veranstaltung

 

 

Sehr geehrte Interessierte,

 

die Antidiskriminierungsstelle des Bundes möchte Sie hiermit auf unser Online-Fachgespräch „Diskriminierungsrisiken im Bereich Zugang zu privaten Gütern und Dienstleistungen: Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung des Diskriminierungsschutzes“ aufmerksam machen und Sie herzlich bitten, sich den Termin vorzumerken.

 

Auf der Veranstaltung, die am 4. Mai 2021 von 14.30 Uhr bis 17.40 Uhr als Live-Stream stattfindet, möchten wir Ihnen die Ergebnisse und Empfehlungen der Studie „Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung des Diskriminierungsschutzes bei der Begründung, Durchführung und Beendigung zivilrechtlicher Schuldverhältnisse: Bestandsaufnahme, Alternativen, Weiterentwicklung“ vorstellen, die von Steffen Beigang, Friederike Boll, Vera Egenberger, Lisa Hahn, Andreas Leidinger, Dr. Alexander Tischbirek und Defne Tuner im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes erstellt wurde.

 

Die Studie analysiert Wege zur Rechtsdurchsetzung in Fällen von Diskriminierung beim Zugang zu und der Versorgung mit Waren und Dienstleistungen und benennt die Hürden, denen Betroffene von Diskriminierung hierbei begegnen.

 

Im Fachgespräch werden die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen der Studie insbesondere mit Fokus auf strategischer Prozessführung, obligatorischer Schlichtung, behördlicher Rechtsdurchsetzung und außergerichtlichen Schlichtung vorgestellt und mit Expert*innen aus der Praxis diskutiert.

 

Über einen Chat können Sie sich an der Diskussion beteiligen, Kommentare verfassen und Fragen an die Forschenden und Expert*innen stellen. Wir würden uns über Ihre Teilnahme freuen und bitten Sie, sich den Termin zu notieren.

 

Die Einladung mit dem Programm und der Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie in den nächsten Wochen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Antidiskriminierungsstelle des Bundes

 

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link:

 

Date And Time

04.05.2021 @ 14:30 to
04.05.2021 @ 17:40
 

Ort

Online-Veranstaltung
 

Veranstaltungskategorie