Friedensdemonstration

Essener Friedensforum

Friedensdemonstration

82 82 people viewed this event.

Die Nato-Agentur für Kommunikation und Information – NCIA – plant, auf das Gelände
des ehemaligen Opelwerkes einzuziehen.
Sie versteht sich als Drehscheibe für
den Cyberkrieg über das Internet; dabei geht es um die Abwehr von Angriffen aus
dem Netz und um eigene militärische Angriffe, die sie ‚Operationen‘ nennen.
Elektronische Kriegsführung verwischt die Grenze zwischen Krieg und Frieden, sie
kann Nervenzellen der Gesellschaft treffen, wie die Versorgung, Gesundheitszentren,
Kommunikation, Geldkreisläufe und vieles, was im Leben heute unverzichtbar ist.
Und Angriffe über das Netz können in einen großen Krieg münden. Staaten, deren
Warnsystem einen Cyber-Alarm aus dem Netz meldet, können darauf verweisend einen
‚Verteidigungsangriff‘ eröffnen, aus dem ein Flächenbrand und dann ein Inferno werden
kann.
Am 5.11 2021 demonstrieren Friedenskräfte aus dem Ruhrgebiet gegen die damit
verbundene Gefahr für Bochum, das Ruhrgebiet und für den Frieden in Europa.
Wir demonstrieren an diesem Tag in besonderer Erinnerung an den mit Abstand
verheerendsten Bombenangriff auf Bochum als Standort der Rüstungsindustrie der
Nazis: Am 4. November 1944 verwandelte ein riesiger Bombenteppich u.a. die
Innenstadt Bochums nahezu vollständig in Schutt und Asche.

Wir sagen: Nie wieder Krieg!
Die Menschheit hat nur im Frieden eine Zukunft.
Es gibt im 21. Jahrhundert keine Lösung politischer Konflikte mit Krieg!

Keine Nato-Agentur für den Cyber-Krieg in Bochum
und auch nicht anderswo!
Abrüsten statt aufrüsten! Peace for future!

➔ Kommt/Kommen Sie zur Friedensdemonstration
am 5.November um 17 00 Bochum-City , Dr. Ruer-Platz

 

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link:

 

Date And Time

include.txt
05.11.2021 @ 17:00
 

Veranstaltungskategorie