Gedenkstättenfahrt Neuengamme

DGB Mülheim-Essen-Oberhausen, VVN-BdA Essen: Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten

Gedenkstättenfahrt Neuengamme

108 108 people viewed this event.

Gedenkstättenfahrt in das ehemalige KZ Neuengamme in Hamburg

Ein Projekt der DGB-Jugend MEO und der VVN-BdA Essen

Teilnahmegebühr: 135 Euro (inkl. Fahrt, Führungen, Hotelübernachtung und Frühstück) für Teilnehmende über 27 Jahren.

Anmeldung mit Informationen zu Name, Alter, Adresse, E-Mail,
Handynummer und Gewerkschaftsmitgliedschaft, Schüler*in,
Student*in an Melise.Eren@dgb.de

Überweisungen der Teilnahmegebühr auf folgendes Konto:
Reinhold Loch, Postbank Essen
IBAN: DE93 3601 0043 0023 6704 39
BIC: PBNKDEFF

Vorbereitungstreffen:
Mittwoch, 18. Augustr 2021, 17:30 Uhr
im Jugendkeller des Gewerkschaftshauses
Teichstr. 4, 45127 Essen

Anmeldung und Überweisung bis spätestens 12 August 2021

NIE WIEDER

Das ehemalige Konzentrationslager (KZ)
Neuengamme wurde Ende 1938 als Außenlager des
KZ Sachsenhausen von der SS in einer stillgelegten
Ziegelei in Hamburg errichtet. Später im Frühsommer
1940 wurde das KZ Neuengamme zu einem
eigenständigen Konzentrationslager erklärt.

Während des Krieges deportierten die Gestapo und
der Sicherheitsdienst tausende Menschen aus allen
besetzten Ländern Europas nach Deutschland. Über
Zehntausend kamen als Häftlinge in das KZ
Neuengamme. Sie mussten im KZ Neuengamme und
in seinen über 85 Außenlagern Schwerstarbeit für die
Kriegswirtschaft leisten.

Bei grauenhaften Lebens- und Arbeitsbedingungen
haben über Tausende im Lager und später bei
Todesmärschen ihr Leben verloren.

Der Besuch der Orte faschistischer Verbrechen soll
beitragen, heute wachsam gegenüber zunehmendem
Rassismus, Ausländerfeindlichkeit und Nationalismus
zu sein und zu sensibilisieren.

Programmablauf

10 September 2021

15:00 Uhr: Abfahrt am Reisebusbahnhof (hinter dem Hbf Essen)

ab 19:00 Uhr: Ankunft in Hamburg

Der Abend steht zur freien Verfügung!

11 September 2021

09:00 Uhr Zeitzeuginnengespräch mit Ilse Jacob, Tochter von Hamburger Widerstandskämpfern

12:00  Uhr Besichtigung mit einer Führung durch das ehemalige Konzentrationslager Neuengamme

16:00 Uhr Besichtigung mit einer Führung durch die Gedenkstätte Bullenhuser Damm

19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen

12. September 2021

11:00 Uhr Alternative Hafenrundfahrt „Faschismus, Widerstand und Verfolgung“

14:30 Uhr Rückfahrt nach Essen

Event registration closed.
 

Date And Time

include.txt
10.09.2021 @ 15:00 bis
12.09.2021
 

Anmeldeschluss

12.08.2021
 

Ort

Online-Veranstaltung
 

Veranstaltungskategorie