Von Mainz bis Moria

Rosa-Luxemburg-Stiftung

Von Mainz bis Moria

259 259 people viewed this event.

Von Mainz bis Moria –
Der LINKE Kandidat für das Bundespräsidentenamt

Ausnahme&Zustand #38 mit Gerhard Trabert

Er fordert Respekt und Würde für sozial benachteiligte Menschen, versorgt in Mainz als «Arzt der Armen» Obdachlose medizinisch und arbeitet seit Jahrzehnten weltweit in Krisengebieten – als Mediziner in Bosnien, Rojava oder bei der Seenotrettung im Mittelmeer. Seine zentralen Themen soziale Gerechtigkeit, Flucht und Migration, Gesundheit und Wohnungslosigkeit verbindet Trabert mit vielfältigem Engagement. Er kritisiert die größer werdende Schere zwischen Arm und Reich.

Erst kürzlich zeigte eine Oxfam-Studie die obszöne Bereicherung der Reichen durch die Corona-Krise und die Zunahme der Armut im globalen Maßstab. Wir wollen mit Gerhard Trabert über unteilbare Solidarität, eine solidarische Gesundheitspolitik und über die Perspektive sozialer Gerechtigkeit sprechen. Was kann seine Kandidatur als Bundespräsident bewirken? Warum tut er das alles?

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, besuche den folgenden Link: https://www.rosalux.de/ausnahmeundzustand#pk_campaign=adb →

 

Date And Time

25.01.2022 @ 19:00 bis
@ 20:00
 

Ort

Online event
 

Veranstaltungskategorie