Aus Anti-Rassismus-Telefon

nach unten Hauptseite LogoArtKlein.gif Wir helfen! Wer sind wir?
E-Mail: artessen<a>gmx.dePost_icon.png
1ordnerZu.gif
Anti-Rassismus-Telefon »
1ordnerZu.gif
ZAB in Essen
1ordnerZu.gif
Flüchtlinge in Essen »
1ordnerAuf.gif
Lokale Arbeit »
11ordnerZu.gif
- Lokal/Global
11ordnerZu.gif
Essener Tafel »
11ordnerZu.gif
Rechtsextremismus »
11ordnerAuf.gif
Migranten »
111ordnerAuf.gif
- Übersicht
111ordnerZu.gif
"Zuwanderung droht"
111ordnerZu.gif
Ethn. Profiling
111ordnerZu.gif
Kriminalisierung
111ordnerZu.gif
Disko Einlass
111ordnerZu.gif
polit. Vertretung
111ordnerZu.gif
Drohende Abschiebung
111ordnerZu.gif
Abschreckung
111ordnerZu.gif
Menschenrechtstag
111ordnerZu.gif
10 kleine Negerlein?
111ordnerZu.gif
Nachbarschaftsterror
111ordnerZu.gif
Brandanschlag E-Altendorf 05
111ordnerZu.gif
Bleiberecht Roma 2002-2003
111ordnerZu.gif
... 2. Teil
111ordnerZu.gif
Asyl ist Menschenrecht
111ordnerZu.gif
Illegalität
111ordnerZu.gif
Lohnbetrug
11ordnerZu.gif
Prozessbeobachtung »
11ordnerZu.gif
Unsere Veröffentlichungen »
1ordnerZu.gif
Gedenken »
1ordnerZu.gif
"Das Boot ist voll" »
1ordnerZu.gif
Islamfeindlichkeit »
1ordnerZu.gif
Oury Jalloh »
1ordnerZu.gif
Nazi-Kriegsverbrechen »
1ordnerZu.gif
Seitenübersicht

Flüchtlingsarbeit gehört zur antirassistischen Arbeit

Zusammen mit unserem Büropartner Pro Asyl sind Mitarbeiter des Anti-Rassismus-Telefons fest im Team für die alltägliche Flüchtlingsberatung eingebunden.

Nichtdeutsche werden vom Ausländerrecht drangsaliert und geraten bei Abschiebegefahr leicht in Existenznot. Wer die deutsche Sprache (insbesondere die schriftliche Vertrags- und Amtsprache) nicht oder nur unzureichend beherrscht, wird nicht nur schnell betrogen. Man benötigt auch Unterstützung, um die allgemein üblichen Rechte durchzusetzen. So mancher Flüchtling versucht sich mit der alltäglichen Diskriminierung abzufinden, weil er sich um dringendere Probleme kümmern muss (Aufenthaltssicherung, Einkommen, Wohnung...).

Leider wird auch oft in unverantwortlicher Weise und mit haarstraubenden Pauschalisierungen in der Öffentlichkeit das Bild von "Kriminellen Ausländer" präsentiert.

Hier beschränken wir uns auf die Dokumentation von diskriminierenden Vorgängen. Informationen über die allgemeine Flüchtlingsarbeit erhalten Sie bei unserem Partner Pro Asyl / Flüchtlingsrat Essen und bei vielen anderen Organisationen (siehe unsere Linkliste).

Im Sonderthema "Das Boot ist voll" gehen wir auf die gesamtdeutsche Flüchtlings- und Ausländerpolitik ein.

Wir sind umgezogen: von der Friedrich-Ebert-Str. zur Steubenstr.49, 45138 Essen
. nach oben Hauptseite Wir helfen! E-Mail: artessen<a>gmx.dePost_icon.png