Aus Anti-Rassismus-Telefon

nach unten Hauptseite LogoArtKlein.gif Wir helfen! Wer sind wir?
E-Mail: artessen<a>gmx.dePost_icon.png
1ordnerZu.gif
Anti-Rassismus-Telefon »
1ordnerZu.gif
ZAB in Essen
1ordnerZu.gif
Flüchtlinge in Essen »
1ordnerZu.gif
Lokale Arbeit »
1ordnerZu.gif
Gedenken »
1ordnerAuf.gif
"Das Boot ist voll" »
11ordnerZu.gif
- Migrationspolitik
11ordnerZu.gif
Keine Grenzen für Menschenrechte
11ordnerZu.gif
Zuwanderung und Asyl
11ordnerZu.gif
Residenzpflicht
11ordnerAuf.gif
Rassismus »
111ordnerZu.gif
- und die Politik
111ordnerZu.gif
Wahlprüfsteine
111ordnerZu.gif
Antidiskriminierungsgesetz
111ordnerZu.gif
Stiftung zum AGG
111ordnerZu.gif
BUG (Berlin)
111ordnerZu.gif
Grundsatzentscheidung
111ordnerZu.gif
UN kritisiert
111ordnerAuf.gif
Wiki-Korrektur
11ordnerZu.gif
Zivilcourage
1ordnerZu.gif
Islamfeindlichkeit »
1ordnerZu.gif
Oury Jalloh »
1ordnerZu.gif
Nazi-Kriegsverbrechen »
1ordnerZu.gif
Seitenübersicht

Rassistisches Foto im Wiki korrigiert

Wir staunten nicht schlecht, als wir darauf hingewiesen wurden, dass im deutschen Wiki-Eintrag zur Bezeichnung "Mulatte" ein Nacktbild minderjähriger schwarzer Frauen zu sehen war.

MulatteWikiScreen.jpg Das historische Foto von 1904 beschreibt im Originaltext "Rasse"-Eigenschaften dieser beiden Frauen aus Kairo. Neben dem voyeuristischen Effekt ist zu beachten, dass die Minderjährigen dem Photo möglicherweise nicht freiwillig zugestimmt haben und es im Rahmen des Opferschutzes grundsätzlich nicht reproduziert werden sollte. Wenn nicht-weiße Frauen derartig würdelos nackt zur Schau gestellt wurden, sind offenbar rassistische Motive zu vermuten.

Wir haben am 26.03.2012 die Verwendung dieses Bildes aus dem Artikel entfernt und dieses ausführlich auf der Kommentarseite erklärt (siehe unten).

Uns ist nicht klar, wie dieses Foto heutzutage ohne Textbezug auf diese Seite gelangen konnte.

Inhaltsverzeichnis

"Wir haben den Bildverweis gelöscht"

Hier unser ausführlicher Begründungstext:
Warum wir gegen hier gegen die Verwendung sind

Es handelt sich um eine Darstellung Minderjähriger in erotisch anmutender Pose, die voyeuristisch wie auch sexistisch empfunden werden kann. Geklärt werden müsste zudem, ob diese Bildverwendung als Pornographie gewertet werden kann und in Deutschland nach §184 Stgb ( http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__184.html ) Jugendlichen und Kindern der Zugang gesperrt werden müsste.

Aus dem historisch kolonialrassistischen Kontext ist es sehr fraglich, ob dieses Foto freiwillig aufgenommen wurde. Die Bildunterschrift verdeutlicht, dass das Foto genutzt wurde, um eine "Rassenlehre" zu propagieren. Demzufolge ist nicht anzunehmen, dass die abgebildeten Mädchen freiwillig als Protagonisten der Aufnahme des Fotos zugestimmt haben. Weiterhin sind die Mädchen minderjährig, weshalb davon auszugehen ist, dass diese Abbildung nicht nur rassistische Ressentiments, sondern auch pädosexuelle beziehungsweise sexistische (zwei Frauen, die sich nackt gegenseitig berühren) Phantasien bedienen sollen. Dies bedeutet, dass das Bild - abgesehen von der Rassenlehre - hier eine voyeuristische und gleichermaßen sexistische Funktion übernehmen soll.

Deshalb muss im Rahmen des Opferschutzes bedacht werden, dass die Scham der Opfer (auch wenn es sich um bereits Verstorbene handelt) und deren Angehöriger respektiert werden muss.

Eine derartige Bildverwendung ist nicht der Aufklärung über rassistische Worte / historische kolonialrassistische Denkstrukturen dienlich. Sie ist nur eine Reproduktion der auf mehreren Ebenen stattfindenden Diskriminierung (rassistisch, sexistisch, frauenfeindlich, latent homophob) Es ist sowieso fraglich, ob man dieses Bild als reine Illustration ohne Textbezug und ohne deutlichen Bildtext, der auf die rassistische Intention des Bildes hinweist, verwenden kann.

Eine geänderte Verwendung dieses Bildes ist denkbar ...

Selbst mit einem zusätzlichen Hinweis auf die historische Herkunft des Bildes aus der Rassenlehre könnte dieses Bild unserer Meinung nach eher als abschreckendes Beispiel von Rassismus dienen - weiterhin könnte der menschliche Anstand es erfordern, dass Gesichter und Intimbereiche verpixelt werden.

Dieses Bild ist ein erschreckend deutliches Zeichen von kolonialen Denkstrukturen und als solches Rassismus par excelllance. Es sollte - wenn es angebracht erscheint - wohl eher auf direkt rassismuskritischen Seiten verwendet werden.
WikiZensiert.jpg

Verwendetes Bild auf der Wiki-Seite (schwarze Balken von uns gesetzt)

Originaltext:

;Datum:1904
Beschreibung
Zwei 16jährige Mulattinnen aus Kairo.
6. Mittelländisch-nigritische Mischung (weissschwarze Mischung).
Mischung mittelländischer und nigritischer Elemente in verschiedener Verdünnung. Beispiel. Zwei Mulattinnen aus Kairo. Bei diesen beiden Mädchen überwiegen noch die nigritischen Elemente am Körper, trotzdem das Gesicht der rechtsstehenden, das lange Haupthaar der linksstehenden deutlich den mittellandischen Einfluss verraten.
Die geringe Andeutung der Taille, die fehlende Körperbehaarung, die erhabenen Warzenhöfe, die schwachen Waden sind ebensoviele Zeichen von Negerblut.
Quelle
Die FrauenKleidung